Skip to main content

Einrichtungen für Prävention und Diagnostik

EKG Diagnostik
GettyImages, Foto: ashi-Delek

Mit ärztlicher Diagnostik können manifeste Beschwerden, subjektive Bedenken und familiäre Dispositionen eines Patienten analysiert werden. Zu einer professionellen Diagnostik gehören das ausführliche Anamnesegespräch und die umfassende körperliche Untersuchung sowie weiterführende apparategestützte Untersuchungen. Oftmals steht eine Diagnostik an erster Stelle, um einen Behandlungsplan zu erstellen und einen stationären Aufenthalt vorzubereiten. 

Viele Diagnostikmaßnahmen können ambulant erfolgen, invasive Maßnahmen erfordern jedoch eine stationäre Aufnahme. Manchmal ist der stationäre Aufenthalt auch sinnvoll, wenn mehrere Analysen an aufeinanderfolgenden Tagen anstehen. Um Anfahrten und Wartezeiten zu vermindern, bieten viele Krankenhäuser eine stationäre Aufnahme zum Komfort des Patienten an.

Diagnostik kann auch Teil von Präventivmaßnahmen sein. So trägt etwa eine deutsche Krankenkasse ab 55 Jahren die Kosten einer Koloskopie für Patienten und alle zwei Jahre für einen Gesundheits-Check-up. Ziel ist es, häufig auftretende Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen oder Diabetes früh zu erkennen. Auch durch Bewegung, gesunde Ernährung und Stressabbau können wichtige Krankheitsursachen bekämpft werden. Der untersuchende Arzt fasst die Untersuchungsergebnisse in einem gut verständlichen Abschlussbericht zusammen und gibt dem Patienten konkrete Empfehlungen und Ratschläge mit auf den Weg.

Krankenhäuser und Arztpraxen

20 Ergebnisse

Filter Kategorien
Filter Eigenschaften
Filter Standorte

Umfassende medizinische Versorgung

Berlin – Standort der Spitzenmedizin

Berlin gilt weltweit als ein Standort der Spitzenmedizin – geprägt von Europas größtem Universitätsklinikum, der Charité, sowie einem dichten Netz von hochrangigen Forschungseinrichtungen und -instituten. Die deutsche Hauptstadt bietet dabei nationalen wie internationalen Patienten das gesamte Spektrum moderner Medizin für jede Art von Erkrankung. Ausgerichtet an den deutschen Qualitäts- und Servicestandards arbeiten über 90 Kliniken und rund 9.200 niedergelassene Ärzte Tag für Tag daran, die beste medizinische Leistung zu erbringen. Die wachsende Anzahl internationaler Patienten zeigt es deutlich: Berlin nennt sich zurecht „Medizinhauptstadt“ Deutschlands.

Bitte wählen Sie Ihre Sprache
Ich suche nach