Skip to main content

Diabetologische Einrichtungen

Diabetes Messgeräte Formular
GettyImages, Foto: RapidEye

Mit Diabetes Mellitus wird eine Stoffwechselerkrankung bezeichnet, bei der der Blutzuckerspiegel krankhaft erhöht ist. Dazu gehört der Diabetes Typ 1, der Diabetes Typ 2 (auch Erwachsenendiabetes genannt) sowie weitere andere Diabetes-Typen wie etwa der Schwangerschaftsdiabetes. Aufgrund des häufigen Auftretens der Erkrankung wird Diabetes bereits als „Epidemie des 21. Jahrhunderts“ beschrieben. 

Typische Anzeichen für Diabetes sind Schwäche, Infektionen oder ständiger Durst. Wird der Diabetes nicht behandelt, drohen gefährliche Folgeerkrankungen und Spätfolgen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Netzhaut- oder  Nierenschaden oder gar ein „diabetischer Fuß“. Daher ist für Diabetiker eine frühe Diagnostik sowie dauerhafte Therapie von großer Bedeutung. 

Der dauerhafte, sorgsame und kontrollierte Umgang mit der Krankheit kann in einer Diabetesschulung erlernt werden. Hier erfahren Patienten, wie sie mit einem gesünderen Lebensstil, z.B. durch regelmäßige Bewegung und ausgewogene Ernährung, ihren Blutzucker senken können. Die selbstständige Messung des Blutzuckerspiegels und der richtige Umgang mit Medikamenten, wie z.B. die Verabreichung von Insulin, werden vermittelt. 

Krankenhäuser und Arztpraxen

15 Ergebnisse

Filter Kategorien
Filter Eigenschaften
Filter Standorte

Umfassende medizinische Versorgung

Bitte wählen Sie Ihre Sprache
Ich suche nach