Skip to main content

Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

Direktor der Klinik für Gynäkologie mit Zentrum für onkologische Chirurgie (Charité Campus Virchow-Klinikum) und Klinik für Gynäkologie (Charité Campus Benjamin Franklin)

Portrait Prof. Dr. med. Sehouli
Charité, Foto: Wiebke Peitz

Vita

  • 1998 Promotion: Postoperative Nutzung unkonventioneller Krebstherapien (UKT) in der gynäkologischen Onkologie
  • 2005 Lehrbefugnis: Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2005 Habilitation an der Humboldt-Universität zum Thema „Multimodales Management maligner Ovarialtumore“
  • 2007 Rufannahme Universitätsprofessur (W2-Professur) für das Fachgebiet Gynäkologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • 2011 Leiter der Abteilung Gynäkologie an der Charité, Campus Virchow Klinikum
  • 2013 Einladung zur Professur für Gynäkologie (Ordinariate)
  • 2014 Rufannahme W3-Professur (Ordinariat) für Gynäkologie auf Lebenszeit an der Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • Vorstandsvorsitzender der Nord-Ostdeutschen Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (NOGGO)
  • Leiter der internationalen Biobank für Eierstockkrebs
  • Leiter der PARSGO (Pan Arabic Research Society of Gynoncology)

Schwerpunkte

Ovarialkarzinom Zervixkarzinom
Myome Seltene gynäkologische Tumore
Endometriose Bauchfellkrebs
Eileiterkrebs Chirurgie
Chemotherapie Immuntherapie

Spektrum

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Marokkanisch

OP-Erfahrung: über 10.000 Operationen

Mehr als 450 internationale Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Herausgeber und Autor von mehr als 50 Büchern bzw. Buchbeiträgen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache
Ich suche nach